BMW Niederlassung München: www.bmw-muenchen.de 

Elektrisch und elektrisierend

BMW i ist ein umfassendes Konzept für nachhaltige und zukunftsweisende Mobilität. Es steht für visionäre Elektrofahrzeuge und Mobilitätsdienstleistungen, inspirierendes Design und ein neues Verständnis von Premium, das sich stark über Nachhaltigkeit definiert.

Elektrisch und elektrisierend: Jedes Detail, jedes Merkmal, einfach alles am BMW i3 mit eDrive ist auf das pulsierende Leben in der Großstadt zugeschnitten.

Von seinem Elektromotor völlig emissionsfrei angetrieben, garantiert der BMW i3 urbane Mobilität vor allem dort, wo sie für ein Großstadtauto besonders wichtig ist: in Stadtzentren, in denen schon heute Fahrbeschränkungen für bestimmte Fahrzeuge bestehen. Von ökologischen Gesichtspunkten abgesehen, kann der BMW i3 vor allem mit seiner atemberaubenden Beschleunigung überzeugen, ob bei niedriger Geschwindigkeit oder aus dem Stand – und dies bei einer Reichweite der HV-Batterie (Hochvolt-Batterie mit Lithium-Ionen) von bis zu 200 km, was alle Ziele selbst im erweiterten Einzugsgebiet einer Metropole abdeckt. Gleichzeitig werden so komfortable Überlandfahrten ohne Sorge um die Reichweite ermöglicht.

„Born Electric“ so lautet der Slogan den BMW I auf der Übersichtsseite der i Modelle präsentiert. Das BMW i Mobilitätskonzept ist eines der Vorreiter-Konzepte der deutschen Automobilindustrie. Die Bayern wollen ihren Kunden den „elektrifizierten mobilen Alltag“ ermöglichen und „während und nach der Fahrt mit innovativen Fahrzeugen“ begeistern. Die Bayern wollen 2018 den Absatz von Hybrid- und Elektroautos kräftig anheben. Entwicklungschef Fröhlich kündigte an, dass man plant im „im mittleren zweistelligen Prozentbereich“ beim Verkauf zu liegen. In 10 Mon. hat BMW knapp 78.100 E-Autos und Plug-in-Hybrid-Wagen verkauft. „An der E-Mobilität lassen wir uns messen“ betonte Harald Krüger.