Après-Ski-Tradition im Trend…

Restaurant-Bar « Le Tremplin »: Die Après-Ski-Hochburg schlechthin! Im Rhythmus der Playlist des DJ’s Justin. 2012 war das « Tremplin » das Hauptquartier des Basscamp-Festivals, das die Szenen von Wintersport und elektronischer Musik miteinander vereint.

Hotellerie in Morzine auf dem Weg zur Spitzenklasse: Morzine und seine 62 Hotelbetriebe werden von den Gästen aufgrund ihres guten Preis-Leistungsverhältnisses und der guten Ausstattung der Hotels (Schwimmbad, Sauna, Whirlpool) geschätzt.

Aktionen für die Umwelt: Ein geplantes innovatives und in die Landschaft integriertes Hallen-Erlebnisbad mit Blick auf einen geringen ökologischen Fußabdruck: Begrüntes Dach, Holzdachstuhl, Holzofenheizung, Badebereich speziell auf Energieeinsparung ausgerichtet.

Vorteile: Als landestypischem Ort mit savoyardischem Charme und Ursprünglichkeit ist es Morzine- Avoriaz gelungen ein modernes und qualitativ hochwertiges Touristik-Angebot zu schaffen – ohne sich auf den Bau klotziger Gebäude einzulassen. Im Ort liegt alles nahe beieinander und es entsteht eine herzliche und lebendige Atmosphäre.

 Skiort mit der Auszeichnung «Famille Plus» – familienfreundlicher Wintersportort: Rodelbahn, Spielplätze und Spielgeräte für Kinder (aus Holz, aufblasbare Attraktionen), Schminken, Club „Piou-Piou“, Karussell…. Morzine liegt mitten im Skigebiet Les Portes du Soleil, das mit 12 in Frankreich und in der Schweiz liegenden und miteinander verbundenen Skiorten seit über 40 Jahren als eines der größten Skigebiete der Welt gilt. Unberührter Tiefschnee noch und nöcher im Herzen der Alpen, den der Skifahrer in naturbelassener Umgebung genießen kann. Die Liftanlagen verschwinden diskret in der bewaldeten Natur, die Pisten schlängeln sich durch Wald und Weidegebiete, vorbei an hundertjährigen Holzchalets.

Aktivitäten: Youcanski
Für Erwachsene ist das Erlernen des Skifahren keine einfache Sache: Angst vor Stürzen und vor dem Abhang, die Schwierigkeiten beim Leihen der Skiausrüstung, der Kauf des Skipasses und der Skikurs-Pauschale … Das Angebot « You Can Ski » beinhaltet:

– Skikurse halbtags
– Benutzung der Skilifte
– Leihgebühr für Skier und Helm

Lernmethode: In einem auf die erwachsenen Anfänger abgestimmten und besonders gesicherten Lehrbereich erhalten die Neulinge praktische Ratschläge für einen angenehmen Aufenthalt (Empfehlungen für geeignete Kleidung, pädagogische Betreuung, praktische Informationen …). Preis: 269€ (Termine beachten).

www.esf-morzine.com

Sunrise Guiding – Morgendliches Skifahren mit Frühstück:
In Begleitung eines Skilehrers werden die Skilifte sofort nach der morgendlichen Öffnung bestiegen und – wer weiß? – die ersten Spuren im jungfräulichen Neuschnee hinterlassen! Möglich am Samstag und am Sonntag von 8.45 bis 10.45 Uhr ab Nyon mit Frühstück auf den Skipisten. Für Gruppen von 3 bis 4 Personen auf gleichem Skilevel. Preis: 45€ .

Höhepunkte der französischen Lebensart
L’Atelier
Restaurant, in dem Alexandre Baud-Pachon, nachdem er einigen Sterneköchen über die Schulter geschaut hat, eine raffinierte Küche anbietet. Gewürze und regionale Erzeugnisse werden neu erfunden. (2 Kochmützen und die Auszeichnung «Coup de Coeur» von Gault&Millau)

Un cocon au Pays de Flocons :
Ruhe und Frieden für Ausgleich und Vitalität. Lassen Sie sich von sanft massierenden Händen verwöhnen – in natürlicher Umgebung und 100 % biologisch.

L’Alpage:
Zwei Herde und eine Küche wie auf einer Sennhütte – genau wie in den Bauernhöfen aus vergangenen Zeiten, mit langen Tafeln für bis zu 100 Personen und grossen Familien. Der Saal mit Steingewölbe bietet einen Blick in den Reifekeller der Käserei, wo der Käse verfeinert wird.

Neu: Der Sessellift von Troncs und die Seilbahn von Prodains wurden durch neue Lifte ersetzt.

 

Infos:

Länge der Pisten: 110 km
Skigebiete – Portes du Soleil: 650 km
Anzahl der Liftanlagen: 49
Anzahl Funparks: 2
Anzahl der Sonderbereiche (Zen / Anfänger…): 3
Tageskarte Erwachsene: 33 € / Tageskarte Kinder: 25 €
Preis 6 Tage für Erwachsene: 163 € /
Preis 6 Tage für Kinder: 126 €
Länge der Langlaufpisten: 115 km
Ausgeschilderte Wanderwege: 650 km
Internet: www.morzine-avoriaz.com